♥Hier werden all die schönen Dinge des Lebens ausprobiert♥

Dienstag, 30. Juli 2013

Brandnooz Box Juli 2013

Also ich muss ja wirklich sagen, dass ich langsam ein schlechtes Gewissen bekomme, denn meine liebe Nachbarin muss ständig meine Pakete für mich annehmen, aber warum kommt der DHL-Mann auch immer Vormittags? Da bin ich einfach auf der Arbeit oder beim Einkaufen oder sonst wo:) 
Heute fand ich jedenfalls mal wieder so einen netten, gelben Zettel im Briefkasten, denn ich dann gleich bei der Nachbarin gegen die neue Brandnooz Box eingetauscht habe. Selnst ihr ist aufgefallen, dass das Paket diesmal deutlich schwerer ausfiel als bisher und ich hab sie dann sofort ganz gespannt geöffnet.
Hier seht ihr , was ich diesmal in dem Stroh gefunden habe.




Eine wirklich bis zum Rand gefüllte Box, mit allerlei leckeren Sachen. Ich war wirklich begeistert, so eine große und vielfältige Box hatte ich nicht erwartet. Ich zeige euch mal im Detail, was dabei war:




"Der Kakao" von Bärenmarke: Ein haltbares Kakoagetränk im klassischen Tetrapak. Ich kenne diese Art schon von anderen Heerstellen aus meiner Schulzeit. Ist auf jeden Fall ganz praktisch für unterwegs, allerdings sind mir 500 ml immer etwas zu viel, aber das sollte jetzt wirklich kein Problem darstellen:)
Das Päckchen mit 500 ml Inhalt kostet im Supermarkt 0,89€




"Kordelsalami" von Aoste: Das einizige Produkt in der Box, mit dem ich nichts anfangen kann, da ich ja Vegetarierin bin, von daher kann ich auch nicht viel dazu sagen, wird sich wohl mein Herr Schatz drüber freuen:)
Mit einem Preis von 3,99€ (250g) ist die Salami das hochwertigste Produkt in der Juli-Box.




"Happy Cola gefüllt" von Haribo: Super, ich liebe Süßes und vor allem Fruchtgummi. Die normalen Cola-Fläschchen von Haribo kenne ich daher natürlich schon lange, diese neue Variante soll flüssig mit Cola gefüllt sein, klingt sehr interessant, könnte lecker sein:)
Preis: 0,99€ für 175g




"Frucht Snack Erdbeere" von N.a!:  Ich bin schon lange Fan von den kleinen N.A!-Tütchen, ich finde sie schmecken wie Fruchtgummi aber sind auf Apfelbasis und auch sonst aus 100% Frucht. Daher sind die kleinen Stückchen natürlich auch deutlich figurfreundlicher, ausserdem enthalten die Tüten nur sehr kleine Mengen (35g) sodass man sie ohne Reue Auffuttern kann:)
Die Sorte Erdbeer ist auch nach meinem Geschmack, passt toll zur Jahreszeit:)
Die 35g Tüte kostet normal 0,99€



"So saftig braten im Papyrus Würzpapier" von Maggi: Auch ein Produkt, was nicht unbedingt Vegertarier.geeignet ist:) Es handelt sich dabei um Gwürzte Blättchen aus so genanntem Papyrus, die man um das Fleisch in der Pfanne wickelt und somit auf Öl oder Fett komplett verzichten kann und das Fleisch trotzdem saftig und würzig wird. Klingt ehrlich gesagt ganz interessant, vielleicht kann ichs ja mal um Gemüse wickeln:)
Eine Packung enthält 4 Würzpapiere und kostet  0,99€





"Saft-Limonade No1" von Valensina: Dieses Produkt war gleich zweimal in der Box vertreten, einmal mit Zitronen- und einmal mit Orangengeschmack. Es handelt sich dabei um eine Limonade mit besonders hohem Fruchtanteil und ohne künstliche Aromen, Farbstoffen und Konservierungsmitteln. Klingt ja nach einer kleinen Revolution im Limo-Regal, denn  andere Limonaden haben in ihrer Herstellung wahrscheinlich nichtmal eine Frucht gesehen. Jetzt muss die neue Saft-Limo nur noch schmecken. (Der Zucker-/Kaloriengehalt ist leider nicht besser als bei herkömmlichen Limononaden)
Eine Dose (0,33l) kostet 0.99€





"Alkoholfreier Sekt mit Holunderblüte" von Jive: Alkoholfreien Sekt gab es ja auch in der Balance-Box schon und ich muss mich da wirklich als Fan Outen, denn ich finde es manchmal einfach angebrachter auf Alkohol zu verzichten (zum Beispiel wenn man Fahren muss), aber desshalb auch auf Geschmack zu verzichten und den ganzen Abend am Wasserglas zu nippen, gefällt mir nicht. Das ist nun auch schon Sekt-Aperitivs ohne Alkohol gibt, zeigt wohl, dass ich nicht die Einzige bin, die das so sieht.
 Jetzt kann ich nur noch hoffen, das der Sekt mit Holunderblüte mir zusagt ( ich hoffe ja insgeheim auf "Hugo"-Geschmack:)
Der Piccolo (0,2l) kostet 1,19€ im Supermarkt





"Delicate Thin Cracker" von WASA: Mein erster Gedanke war: Mhhh Oliven:) Die dünnen, gebackenen Cracker die den Geschamack von scharzen und grünen Oliven haben sollen, kann man Pur geniessen oder dippen ( Klasse, ich bin ein Dip-Fan). Ich kenne bisher nur das Knäckebrot von Wasa und bin daher sehr gespannt auf die Snack.Cracker. Eine Tüte (150g) kostet 1,99€






"Premium Herb" von Warsteiner: Also die grüne Flasche sagt mir optisch gar nicht zu, da ist mir das klassische Warsteiner-Design schon lieber. Das Bier soll mild-herb und leicht bitter sein, klingt nicht unbedingt nach meinem Geschmack, ich werde es aber Herrn Schatz zum testen geben und ein Schlückchen kosten:) 
Eine Kiste (24 Flaschen) dieses Bieres kostet 12,49€





"Natürlich Honig-Senf" von funnyfrisch: Da das Beste ja bekanntlich am Schluss kommt, stelle ich euch nun meine absoluten Lieblingchips vor. Ich habe mich natürlich riesig gefreut, das sie in der Box waren, denn sie sind wirklich köstlich, endlich mal eine Honig-Senf-Produkt, bei dem man sehr deutlich beide Geschmäcker hereausschmecken kann. Das tolle ist, die Chips sind ohne künstliche Geschmacksverstärker. Die werden sicher nicht lange halten:)
Die 110g-Tüte kostet 1,59€


Alles in Allem bin ich total zufrieden mit der Box, ich kann fast alle Produkte gebrauchen und der Wert der Box liegt bei tollen 15,12€

Wie hat euch denn die Box gefallen?

Bis dann
Kimchen


Kommentare:

  1. Ich fand die Box dieses Mal richtig toll. Die Produkten konnten wir alle gebrauchen!

    AntwortenLöschen
  2. Die Box finde ich richtig interessant. Vor allem das Papyrus von dem Maggi-Zeugs macht mich neugierig.

    Ich hatte die Box Anfangs abonniert und war dann schnell davon gelangweilt, aber über so eine Box hätte ich mich durchaus gefreut.

    AntwortenLöschen